Projekt „Stark für`s Leben
Gruppenarbeit mit Kindern zwischen 7 und 13 Jahre

Das Projekt „Stark für`s Leben“ ist eine ambulante Hilfe zur Erziehung. Die soziale Gruppenarbeit bietet spezifische Möglichkeiten, um individuell auf die Stärken und Fähigkeiten der Kinder innerhalb einer Gruppe einzugehen und diese zu unterstützen und zu fördern. Dabei kommt auch unser systemischerAnsatz zum Tragen, denn die Lebensumwelt, die Familie, Vereine und Schulen werden in die Arbeit mit einbezogen. Die Gruppenarbeit ist ressourcenorientiert, d.h., bisher unbekannte, brachliegende und verschüttete Fähigkeiten sollen entdeckt und nutzbar gemacht werden. In dem Projekt „Stark für`s Leben“ geht es um die Stärkung der Konfliktfähigkeit, Förderung von Eigeninitiativen und Selbständigkeit, Phantasie, Kreativität, sowie um die Auseinandersetzung mit dem eigenen und dem anderen Geschlecht.

Die Gruppe :

Das Projekt „Stark für`s Leben“ befindet sich im Haus der Flexiblen Familienhilfe in Remels,
Ostertorstraße 13. Hier werden Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren unterstützt, die Auffälligkeiten im sozialen Bereich zeigen. Soziale Gruppenarbeit ist dann angesagt, wenn die Familie ihrer Sozialisationsfunktion nicht hinreichend nachkommen kann.

Diese offene Form der Gruppenarbeit hat pragmatische Gründe:

  • wir können auf diese Weise die Wartezeiten für Kinder sehr gering halten
  • wir können flexibler auf Nachfragen nach Gruppenplätzen reagieren
  • wir können mit dieser Form auch der Notwendigkeit nach unterschiedlich langen Verweildauern in unserer Gruppe gerecht werden
  • neue Kinder kommen in ein bestehendes Gruppengeflecht und erfahren meist, dass sie willkommen sind und dass sie mit ihren Stärken und Schwächen akzeptiert werden
  • Gruppenregeln erfahren die neuen Kindern sofort und konkret, da sie schon zum Gruppenalltag gehören
  • alle Gruppenmitglieder erleben sich irgendwann einmal in der Rolle der „Erfahrenen“, die Gruppenregeln weitergeben und diese damit für sich nochmals erbindlicher anerkennen.

Zeitlicher Umfang :

Die Gruppe findet an drei Wochentagen ( Dienstag, Mittwoch, Donnerstag ) statt. Während der Schulzeit von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Hier wird mit einem gemeinsamen Mittagessen begonnen. Es folgt dann die Hausaufgabenzeit. Schließlich ist bis 17.00 Uhr Zeit für Gruppenaktivitäten.
In den Ferien wird das Gruppenangebot etwas erweitert. Hier beginnt der Tag bereits um 9.00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück und endet 16.00 Uhr. In den Sommerferien findet in den ersten 3 Wochen der Ferien keine Gruppenarbeit statt.

Home Termine und Aktuelles Kontakt Impressum   Jobs   Jobs
Mitarbeiter-LogIn
Design by Wolfgang Bruns